[First <<][Prev <][Index Page][Next >][Last >>]
of 46


Das Essen war sehr reichhaltig und lecker. Doch wenn man nicht reichtzeitig eine Viertelstunde vorher zur Essensausgabe erschien durfte man sich an das Ende der Schlange stellen. Denn im Gegensatz zur Loreley, bei der das Essen an den Platz gebracht wurde und auf jeden Tisch Töpfe verteilt waren zum Selberbedienen, gab es hier eine zentrale Ausgabe. Zwar nahm sich auch hier jeder selber, aber zuerst hieß es anstellen und warten. Und so zog sich die Essenszeit recht lange hin. Was andererseits den Vorteil hatte daß die Essensräume gerade so ausreichten um alle unterzubringen :)

Edit