[First <<][Prev <][Index Page][Next >][Last >>]
of 43


Um Schutz vor dem plötzlich einsetzenden Regen zu finden verzogen wir uns unter das Vordach, wo wir noch lange gemütlich beisammensaßen und das Wetterleuchten jurymäißg kommentierten. Der aufgekommene Wind ließ unsere drei schwachen Teelichter beständig ausgehen, obwohl wir sie mit Plastikbechern abschirmten.

Einmal war es auch somewolf, der sie auspustete - er befürchtete einen weiteren Tischbrandversuch. Doch diesmal war der Nachtfuchs dran mit Aktionen. Sie bestand im Stibitzen diverser Heringe der angrenzend campenden Rotkäppchen.

Und statt Feuer wurde auch nur 'Pferdespooge' umgeschüttet.




Edit