[First <<][Prev <][Index Page][Next >][Last >>]
of 78


Suran möchte ein wenig in seinem Fursuit umhergehen. Allerdings ist er inzwischen ein Stückchen gewachsen und zwischen seinen Pfotenhandschuhen und den Ärmeln klafft eine sichtbare Lücke. Hierfür wollte er sich meine Ledercuffs ausleihen, zum verdecken. Na, wenn schon, denn schon, dachte ich mir, und legte ihm gleich noch das Spielzeug an, was mir lizard freundlicher den Abend ausgeliehen hatte. Dieses unter dem Suit während darüber sein eigenes Halsband kam, an dem ich meine Kette einklinkte. So führte ich ihn ein wenig im Haus herum und konnte mir seines Gehorsams absolut sicher sein *harhar* (nein, es war leider nicht notwendig mich durchzusetzen)

Wir liefen dabei auch Greldon über den Weg, der uns ins geheime Forschungslabor seines Mates führte. Hier bekamenn wir volle ~18 Minuten des absoluten Grauens zu sehen. Doch zu unser aller Schrecken wurde der Fuchs dabei nicht bleich sondern rieb sich vergnügt die Pfoten. Gut, ich gebe zu, das kleine Meisterwerk, das wir zu sehen bekam, ließ mich auch recht yiffig werden :)

Bedauerlich auch bei ihm der Regen. Ich wollte ihn nicht zwingen mit den Suit hinauszugehen. Bei schönem Wetter hätte er sich durchaus darauf einrichten können ihn nachher vom Staub säubern zu müssen. Doch nasse Wiese schreckt ziemlich ab - und so gemein bin ich nicht.


Fellpflege ist wichtig - speziell weil er sonst nichts sieht.
Edit